Autogenes Training

Lerne, Dich zu entspannen

Die Entspannung wird oft unterschätzt. Doch wenn wir uns nicht entspannen, kommt unser Körper nicht zu Kräften, er kann sich nicht erholen, arbeitet nicht mehr richtig und die Folgen können fatal sein. Mit Autogenem Training kannst Du lernen, Dich selber zu entspannen. Autogenes Training ist eine Form der Selbstentspannung und eine anerkannte Methode, die auch Ärzte empfehlen. Die Wirkung des Autogenen Trainings ist messbar und wurde wissenschaftlich nachgewiesen. Es ist für jedermann geeignet, auch für absolut gesunde Menschen. Du kannst es in nur 3 Stunden lernen und hast danach eine funktionierende Methode, um Dich selber "runter" zu fahren, zu entspannen und dem Stress zu entfliehen! Dein Körper wird es Dir danken. Fang damit an, bevor Du in ein Burnout "läufst".


Autogenes Training hilft bei:

  • Stress
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Kopfschmerzen
  • Schlafstörungen
  • Verdauungsstörungen
  • Herz-Kreislauferkrankungen sowie zur Vorbeugung und Rehabilitation
  • Durchblutungsstörungen
  • Bluthochdruck
  • Verspannungen
  • Schmerzen aller Art
  • Schwachem Immunsystem
  • Leistungsschwäche


Probier es aus – Du kannst nur profitieren. In 3 Einzelstunden (am besten 1 pro Woche) hast Du es gelernt.